Direktkontakt

Schaltwartenböden

Schaltwartendoppelboden - Das Spezialgebiet der Firma TRA

"Hier wollen wir gefordert werden, um das Unmögliche wahr zu machen".

Die Schaltwartenböden zeichnen sich durch ihre hohe Belastbarkeit aus. Bestens geeignet für Hoch-, Mittel- und Niederspannungsräume sowie Rechenzentren, Druckzentren, Batterieanlagen als auch für Sonderkonstruktionen von komplizierten Überbrückungen und im Schwerlastbereich.

Vorteile

   •   Statische feste und kraftschlüssige Verbindung zwischen
        Stützen und Rahmenkonstruktion
   •   Verschraubungen dauerhaft durch Zahnscheibe gesichert
   •   Stabilität der Unterkonstruktion bei großflächiger
        Aufdeckung des Doppelbodens

Die Unterkonstruktion

Die C-Profile der Unterkonstruktion werden auf den Stützköpfen
mit Hammerkopfschrauben fest verschraubt. Lastenabhängig können
Stützenraster von 600x600 mm wie auch 600 x 1200 mm zum Einsatz kommen. Abhängig von der Tragkraft kann auch zwischen den C - Profilen 40x40x2 mm sowie 80x40x2 mm gewählt werden. Das ermöglicht eine höhere Flexibilität zB. bei Überbrückungen von Installationen unter dem Schaltwartenboden.

Bild 1
Bild 2
Bild 3

Oberflächen

Auf den verschraubten CProfil Unterkonstruktionen werden die Doppelbodenplatten auf Dämmunterlagen einfach aufgelegt. Das ermöglicht einfaches zugreifen auf den Hohlraum des Unterbodens, für alle möglichen Nachinstallationen. Es stehen verschiedene Plattentypen zur Verfügung.
   •   hochverdichtete Holzwerkstoffplatten (B)
   •   faserverstärkte Mineralstoffplatte (A2)
   •   Stahlplatten .
Auf allen Doppelbodenplatten können unterschiedliche Beläge wie PVC, Linoleum und Kautschuk werkseitig appliziert werden. Der Kanten-umleimer der Doppelbodenplatte wird bis zur Oberkante des Belags hochgezogen.

Schaltschrankrahmen

Für Schaltschränke , werden verstärkte Bodenöffnungen - Schaltschrankrahmen - maßgenau erstellt, auf denen die Geräte aufgestellt werden. Gehbereiche mit Doppelbodenplatten und Schaltschrankrahmen bilden eine konstruktive Einheit. Durch die Differenzierung der CProfile wird der Übergangvom Rahmen zum Gehbereich höhengleich gestaltet und somit das Aufstellen der Schaltschränke erleichtert. Welche CProfile zum Einsatz kommen, wird durch die geforderte Tragfähigkeit und den gewählten Rasterabstand beeinflusst .

Bild 1
Bild 2
Bild 3

 

Kabeltrassenhalter

Kabeltrassenhalter aus C - Profil werden mit Hilfe von Rohrschellen an den Stützen besfestigt und ermöglichen somit das Auflegen von Kabeltrassen und Kabelführungen.

 

Bild 1
Bild 2
Bild 3